M.D Hakan AYDOGAN

Sprachen: Türkisch (Muttersprache), Englisch (B1)

Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Geburtsort und -datum: 15. Januar 1971, Malatya-Doğanşehir.
Titel: Doktor der Medizin (Dr.).
Fremdsprache: Englisch
Bildungsstatus:
Er beendete die Malatya High School 1988.
Er absolvierte 1994 die Medizinische Fakultät der Universität Ege.

Besuchte Fachkurse:

Er begann 1994 im Burdur Büyükalan Health Center zu arbeiten.
Er wurde 1996 in das Gesundheitszentrum Malatya Nr. 1 (Çavuşoğlu) berufen.
Seit 1998 arbeitet er als Assistent an der Medizinischen Fakultät der Universität İnönü für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie.
2003 wurde er Spezialist für plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie.
Spezialisierungsthese: Wirkung von Melatonin auf die Lebensfähigkeit von Hautlappen mit dorsalem Random-Muster bei Ratten
Er arbeitete 17 Monate als Spezialist in derselben Klinik.
Am 1. März 2005 wurde er zum Spezialisten des Malatya State Hospital ernannt.
Am 15. November 2006 trat er aus dem öffentlichen Dienst aus und begann im privaten Gözde-Krankenhaus zu arbeiten.
Am 11. Juli 2012 wurde er als Spezialist wieder in das Malatya State Hospital berufen.
Am 11. Juni 2013 trat er aus dem öffentlichen Dienst aus und begann im privaten Gözde-Krankenhaus zu arbeiten.

Besuchte Fachkurse:
2001 – ISAPS-Minikurs, 12.-15. April, Belek-Antalya. 2004 – Workshop zu medizinischer Vorsorge und medizinischer Nothilfe zu nuklearen und radiologischen Unfällen, türkische Atomenergiebehörde-GATA, Ankara, Türkei.

Verbände:

Vollmitglied der Aesthetic Plastic Surgery Association (2005 zur Vollmitgliedschaft zugelassen) Mastermitglied der Turkish Plastic Reconstructive Aesthetic Surgery Association.

VERÖFFENTLICHUNGEN

ARTIKEL

Gürlek A, Aşkar İ, Bilen B T, Alaybeyoğlu N, Ersöz A, Aydoğan H, Çelik M, Aslan S. Aesthet Plast Sug, November-Dezember 2002; 26 (6): 407-12.
Gürlek A, Aşkar İ, Bilen B T, Çelik M, Fariz A, Aydoğan H, Arslan A. Ein einfacher Weg, eine Vene in der Mikrochirurgie zu finden. Plast Reconstr Surg. 2003, 15. April; 111 (5): 1766-
Gürlek A, İnan, M, Bilen BT, Aydoğan H, Ersöz A, Çelik M, Fariz A, Aslan S. Verlängerung der Amputationsstümpfe in der Hand durch Distraktionsosteogenese. J Hand Surg [Am]. 2003; 28 (S1): 45.
Kutlu R, Gürlek A, Aklan A, Aydoğan H. Was passiert in den Arterien, die den Neophalus bei weiblichen und männlichen Transsexuellen versorgen? Doppler-Bewertung der hämodynamischen Reaktionen auf erotische audiovisuelle Stimulation. Case Rep Clin Pract Rev. 2003; 4 (2): 100-103.
Gurlek A, Aydogan H, Parlakpınar H, Bay-Karabulut A, Celık M, Sezgin N. Schutzwirkung von Melatonin auf zufällige Hautlappennekrose bei pinealektomierten Ratten.
J Zirbeldrüsenforschung. 2004; 36: 58-63. Gürlek A, Coban YK, Aydogan H, Celik M, Aslan A. Die Verwendung der Nahtabdeckung als innere Nasenschiene. Plast Reconstr Surg. 2004 Feb; 113 (2): 763 & ndash; 5.
Gurlek A, Aydogan H, Askar I. Transplantation des Nasenrückens mit Tandem-Ohrknorpel. Plast Reconstr Surg. 2004 Jul; 114 (1): 263; Antwort des Autors 263-4.
Gürlek A, Aşkar İ, Bilen BT, Demir CY, Aydoğan H, Alaybeyoğlu N. Verwendung der Transvers Rectus Abdominis (TRAM) -Klappe bei der Rekonstruktion einer großen Gesäßdeformität. Scand J Plast Reconstr Surg Hand Surg. 2005; 39 (2): 95 & ndash; 9.
Gürlek A., Alaybeyoglu N., Demir CY, Aydoğan H., Bilen BT, Ersöz A. Ästhetische Rekonstruktion großer Kopfhautdefekte durch sequentielle Gewebeausdehnung ohne Intervall. Ästhetische Plast Surg. 2004 Jul-Aug; 28 (4): 245 & ndash; 50.
Gurlek A, Aslan A, Celik M, Aydogan H, Alaybeyoglu N. Eine vollständige Rekonstruktion der Unterlippe mit einem zusammengesetzten radialen Unterarm-Palmaris-Longus-Sehnenlappen: eine klinische Serie. Plast Reconstr Surg. 2005 Mar; 115 (3): 949.
Gurlek A, Fariz A, Aydogan H, Ersoz-Ozturk A, Eren AT. Auswirkungen verschiedener Kortikosteroide auf Ödeme und Ekchymose bei offener Nasenkorrektur. Ästhetische Plast Surg. 2006 Mar-Apr; 30 (2): 150-4.
Gurlek A, Ersoz-Ozturk A, Celik M, Firat C, Aslan S., Aydogan H. Korrektur der krummen Nase unter Verwendung von maßgeschneiderten porösen Spreiztransplantaten aus porösem Polyethylen hoher Dichte. Ästhetische Plast Surg. 2006 Mar-Apr; 30 (2): 141 & ndash; 9.
Gurlek A, Celik M, Parlakpinar H, Aydogan H, Bay-Karabulut A. Die Schutzwirkung von Melatonin auf die Ischämie-Reperfusionsverletzung im Leistenlappenmodell (inferior epigastric) bei Ratten. J Pineal Res. 2006 May; 40 (4): 312 & ndash; 7.
Gurlek A, Frat C, Aydogan H., Celik M., Ersoz-Ozturk A., Klnc H. Augmentationsmentoplastik mit gewürfeltem porösem Polyethylen hoher Dichte. Plast Reconstr Surg. 2007 Feb; 119 (2): 684 & ndash; 91.
Aydogan H, Gurlek A, Parlakpınar H, Askar I, Karabulut Ab, Fariz A, Acet A. Vorteilhafte Wirkungen von Kaffeesäurephenethylester (Kap) auf die Ischämie-Reperfusionsverletzung bei Rattenhautlappen. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2007; 60 (5): 563 & ndash; 8. Epub 2006 11. Mai.
Gürlek A, Fariz A, Aydoğan H, Ersöz-Oztürk A, Evans GR. Auswirkungen hochdosierter Kortikosteroide bei offener Nasenkorrektur. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2009 May; 62 (5): 650 & ndash; 5. Epub 2008 Mar 24.
Bilen BT, Gurlek A., Celik M., Kekili E., Ersöz A., Aydogan H., Aslan S. Turgut Özal Tıp Merkezi Dergisi. 10 (1): 2003.
Demir CY, Gürlek A., Çoban YK, Alaybeyoğlu N., Aydoğan H., Ersöz A. Turgut Özal Tıp Merkezi Dergisi. 10 (3): 155 & ndash; 58; 2003.
Aydoğan H, Gürlek A, Parlakpınar H, Karabulut AB, Aslan S. Melatoninin Türkiye Klinikleri J. Med. Sci. 24: 638-644; 2004.
Aydogan H, Gurlek A, Parlakpınar H, Aydogan N, Acet A. Schutzwirkung von Aminoguanidin auf das Überleben von Hautlappen mit zufälligen Mustern: eine experimentelle Studie an Ratten. Türkiye Klinikleri J. Med. Sci. 24: 638-644; 2004

Copyright © 2021 Mono Obesity Clinic. All rights reserved.. All rights reserved.